Sherco präsentiert die ST 2017, ein Ergebnis der kontinuierlichen Weiterentwicklung der Sherco Factory. Die 2017er Modelle haben mehrere wichtige Neuerungen und Änderungen erhalten, welche durch die Teilnahme an der Trial Weltmeisterschaft gewonnen wurden. Das Grafik-Design hat den Farbcode elektric blau in Verbindung mit einem fluoreszierenden gelb, um die starke Sherco Identität zu bekräftigen.

Eine große Modifikation gibt es bei der Kupplung. Diese wurde für das 2017er Modell komplett neu in einer Diaphragma Bauweise entwickelt. Das System unterscheidet sich deutlich von der bekannten Bauweise, da die Kupplung über eine Druckstange durch den Motor betätigt wird. Dies verbessert die Funktion und ist nicht so wartungsintensiv. Die neue Kupplung erleichtert das gefühlvolle Anfahren, da die Kupplung nicht wie bisher diese „Schalterfunktion“ mit auf oder zu besitzt. Zusätzlich ist die Kupplung drehzahlfest, also unter Vollgas entsteht kein Kraftschluss mehr.

Sherco ST 125:
Das Einstiegsmodell ist die 125er. Dies ist der ideale Einstieg für zukünftige Champions. Die kleine ST erhält alle umfassenden Verbesserungen und Änderungen, die für die gesamte ST Baureihe entwickelt wurde. Dies stellt einen großen Schritt nach vorn dar und zeigt das starke Engagement von Sherco, für junge Fahrer. Die 125er ist das konkurrenzfähige Motorrad zum lernen und verbessern der Fähigkeiten. Die mechanischen Komponenten wurden aus der Erfahrung, die mit der Sherco Academy gewonnen wurde, entwickelt.

Sherco ST 250/300:
Durch die Anpassungen, der zur Verfügung stehenden Motoren konnte der Charakter definiert werden.
Die 300er ist die Waffe und die Wahl der Wettbewerbsfahrer und der erfahrenen Fahrer, die ein anspruchsvolles und leistungsfähiges Motorrad möchten.

Die 250er ist für Fahrer, die auf der Suche nach einer sanften Leistungsentfaltung und einem leicht zu fahrenden Motorrad sind.
Der leistungsfähige Motor ermöglicht dem Fahrer alle Herausforderungen zu meistern. Die 300er wird von den professionellen Fahrern bevorzugt und bei der Weltmeisterschaft und in den wichtigsten Rennen eingesetzt.

  • Tech Gabel
  • Dual CDI mit neuem Mapping und umprogrammierbar
  • Neue Diaphragma Kupplung
  • Neue Braktec Brems- und Kupplungspumpe
  • Neuer Lenkanschlag am Rahmen
  • Neuer Kettenprotektor
  • Überarbeiteter R 16 V Stoßdämpfer
  • Neue 2017 Graphics

sherco17